Häufige Fragen

Die wichtigsten Fragen, hier kurz erklärt und beantwortet:

– Welche Möglichkeiten der Warenanlieferung und -abholung gibt es (wöchentliche feste Tage, Bestellungen, Selbstabholung, Lieferservice etc.)?

Gusstag:                           Ist bis auf weiteres der Sonntag der laufenden Woche
Formbau /Guss:              Modellabgabe bis Donnerstag 12:00 / Guss am übernächsten Sonntag
Bestellungen:                   für Guss eingelagerter Formen und Wachsmodelle bis Mittwoch 12:00
Versand / Abholung:      Montag/Dienstag nach Gusstag und nach Vereinbarung

Bis auf Weiteres können wir keine persönliche Anlieferung/Abholung in und um Hamburg anbieten.

Postanschrift: siehe Kontakt

– Versandarten- und Kosten:

8,00 EUR Einschreiben, Wertbrief (500 EUR vers./Sendungsverfolgung)
10,00 EUR Paket (500 EUR vers./Sendungsverfolgung)
5,00 EUR Paket zusätzliche Transportversicherung bis 2.500 EUR
10,00 EUR persönliche Abholung oder Lieferung in Hamburg (Innenstadt)
Versandarten nach Kundenwunsch sind möglich.

– In welcher Form sind zu gießende Modelle bei Ihnen abzugeben (z.B. Wachs oder Metall)?

Idealerweise sollten Modelle, die für Serienfertigung abgeformt werden, komplett endbearbeitet sein. Dann sind die Nacharbeiten am Gussmodell am geringsten. Ansonsten lassen sich fast alle Materialien abformen. Ausgenommen Materialien die Weichmacher oder Schwefelanteile enthalten. Da härtet das Silikon an den Kontakt- stellen mit dem Modell nicht aus.

Bei Kautschukformen (machen wir fast gar nicht mehr) sind nur Metallmodelle abformbar, weil die unter hohem Druck und bei ca. 160°C vulkanisiert werden. Außerdem haben Kautschukformen eine Schrumpfung von ca. 5%. Silikonformen härten bei Raumtemperatur mit einer Schrumpfung von kleiner 1% aus.

Bei Wachsmodellen, die später auch für die Serienfertigung gedacht sind, empfehlen wir das Wachsmodell erst in Silber zu gießen. Der Musterguss sollten dann vom Kunden endbearbeitet werden zum Urmodell um davon die Form für die Serien- Fertigung zu machen. Sonst müsste jedes gegossene Teil komplett nachgearbeitet werden.

– Gibt es eine zu gießende Mindeststückzahl pro Modell bzw. einen Mengenrabatt ab 10, 50 oder 100 Stk.?

Es gibt keine Mindeststückzahlen. Wir fertigen Einzel- und Serienstücke. Rabatte für die angefragten Mengen können wir nicht geben. Die Fertigung ist reine Handarbeit und nicht rationalisierbar. Für jedes zu gießende Modell muss ein Wachsmodell ausgespritzt, am Wachsbaum angewachst, der Wachsbaum eingebettet, ausgebrannt, gegossen und die Gussteile vom Gussbaum abgetrennt werden. Abschließend werden alle Gussteile einer Sichtkontrolle unterzogen, gewogen und gut verpackt.

– Wie viel kostet ein Guss, bzw. welche Konditionen bieten Sie bzgl. Stückzahl, Größe, Material (Silber und Gold) usw. an?

Bei der Vielzahl der unterschiedlichen zu gießenden oder abzuformenden Modelle, ist es schwer verbindliche Preise für Einzelstücke zu nennen, insbesondere ohne die Teile vorher in der Hand gehabt oder gesehen zu haben. Gewicht, Größe, Aufbau (Hinterschneidungen), Materialstärken und weitere Kriterien sind hier oft entscheidend. Wenn Sie bei uns etwas abformen oder gießen lassen wollen, nehmen sie einfach Kontakt mit uns auf und nennen uns bitte ihre vollständigen Kontaktdaten. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen oder besprechen Ihr Projekt direkt am Telefon. Danach überlegen wir, mit welchem Informationsmaterial wir Ihnen helfen können.